Gestern fand in unserer Abtei ein interessanter Vortrag statt. Frau Marianne Bonzelet sprach über ihre Reise nach Haiti und die dortigen Projekte der Charles de Foucauld-Gemeinschaften. Haiti - ein wunderschönes Land, das in Armut und Korruption versinkt und für dessen Menschen sich Jahre nach dem Erdbeben und dem letzten Hurrikan die Weltöffentlichkeit kaum interessiert. Für unsere Gemeinschaft ist es sehr wichtig, immer wieder solche Vorträge zu haben, um Menschen in Not ganz konkret mit ins Gebet nehmen zu können.