Pfingsten, Fest der Heiligen Geistes, was bedeutet das?
Wir werden durch den Heiligen Geist in die Freundschaft mit Gott geführt. Wenn diese Freundschaft vollkommen ist, ist sie vollständige Übereinstimmung mit dem Geliebten, eine Übereinstimmung, die Freiheit nicht aufhebt, sondern im Gegenteil erst wirklich möglich macht. Die Liebe zu Gott lässt uns zu uns selbst kommen, erst wenn wir autonom ergreifen, was unserer Natur entspricht, wenn wir wirklich aus dieser Natur heraus handeln und uns nicht von außen bestimmen lassen, sind wir frei. Freiheit besteht für Geschöpf darin, seinen Schöpfer zu erkennen und sich in Liebe ihm zuzuwenden. Das ermöglicht der Heilige Geist (nach Thomas von Aquin).