Für Augustinus ist ein Gebäude nur deshalb eine Kirche, weil sich dort diejenigen treffen, die im eigentlichen Sinn „Kirche‟ sind.
Im Urlaub in der Schweiz sah ich in jedem winzigen Dorf, oft auch mitten in den Bergen, wo es sonst keine weiteren Gebäude gibt, kleine Kirchen oder Kapellen. Sind es wirklich Kirchen, wenn dort nie mehr Gottesdienste stattfinden? Doch sie werden liebevoll gepflegt... Vielleicht warten sie auf eine neues Volk, das wieder begreift, wie sinnlos eine Welt ohne Gott ist.