Aktuelles

Unsere Veranstaltungen im Herbst:
 
10. bis 14.10.2022 Bibelwoche
Die beiden Sakramente Taufe und Versöhnung
Referentin: Sr. Theresia Heither
 
Mittwoch, 19.10 2022,  19.00 Uhr Zoom-Klosterabend
Ora et Labora - Gebet und Arbeit - wie sieht das heute konkret aus?
Referentin: Sr. Benedikta Esser

28. bis 30.10.2022 Seminar
Freiheit. Sind wir wirklich frei? Was sagt die Bibel?
Referentin: Sr. Justina Metzdorf
 
 
Klavierunterricht
Schwester Charlotte ist staatlich geprüfte Musikpädagogin und bietet in unserem Kloster Klavierunterricht für Kinder und Erwachsene an.
Interessenten melden sich unter der Mail- Adresse:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
Mittwoch, 14. September, 19.00 Uhr
"Das Archiv beginnt - und endet - bei der Behörde. Die Geschichte der deutschen Jesuiten im Spiegel des Provinzarchivs"
 
Besonders interessant sein dürfte sein, dass Dr. Brodkorb 3 Rechnungsbücher der ehemaligen Besitzer der Neersdommer Mühle (Familie Stieger), der Stifter der Abtei Mariendonk, aus den Jahren um die Wende zum 19. Jahrhundert, die irrtümlich ins Jesuitenarchiv in München gelangt sind, zurückbringt und den Schwestern der Abtei übergeben wird.
 
Geschichte und Tradition der Orden - erschlossen aus einem Ordensarchiv
Die Ordensgemeinschaften in Deutschland verfügen über eine lange Tradition. Die Geschichte der Orden bildet zugleich sowohl einen Teil der Geschichte der Kirche wie auch der jeweiligen Bistümer, Regionen und Kommunen am Sitz der Orden. Entsprechend ergiebig – mit internationaler Ausrichtung – können viele Archivbestände sein. Zahlreiche Ordensgemeinschaften unterhalten geordnete, für die Forschung zugängliche Archive ihrer selbständigen Klöster, ihrer Provinzbehörden, Häuser und Einrichtungen. Die historische Überlieferung der meisten heute noch bestehenden Ordensgemeinschaften reicht bis in das 19. Jahrhundert zurück, andere verfügen auch noch über Unterlagen aus der frühen Neuzeit, teils sogar aus dem Mittelalter. Rund 150 Ordensgemeinschaften sind zusammengefasst in der "Arbeitsgemeinschaft der Ordensarchive" (AGOA), in deren Vorstand Dr. Clemens Brodkorb seit Jahren verantwortlich engagiert ist. Am Beispiel des Archivs der Zentraleuropäischen Provinz der Jesuiten gibt er uns einen Einblick in die Arbeit eines Ordensarchivs und in die Geschichte der deutschen Jesuiten, erschlossen aus den Quellen des Provinzarchivs in München.
 
Dr. Clemens Brodkorb,  Leiter des Archivs der Zentraleuropäischen Provinz der Jesuiten in München und 2. Vorsitzender der AGOA (Arbeitsgemeinschaft der Ordensarchive)
 
 

 

Jahresprogramm 2023
Das Kurs- und Veranstaltungsprogramm 2023 der Abtei Mariendonk finden Sie unter "Gast im Kloster" auf unserer Homepage.
Die Broschüre liegt auch in der Abtei aus oder wird auf Wunsch zugeschickt.
 
Vortrag von Dr. Norbert Feinendegen am Mittwoch, den 7. 9.
„C.S. Lewis. Über den Schmerz“
Beginn: 19 Uhr
Dr. Norbert Feinendegen ist freier Autor und Referent in der Erwachsenenbildung sowie Übersetzer und Mitherausgeber von Schriften von C. S. Lewis.